Bewerbung
Der zweite Hessische Elisabeth Preis für Soziales ist gestartet und endet am 30. November 2018. Das Thema Kinder- und Jugendarmut steht dieses Mal für die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V. im Mittelpunkt. Es lautet: „Chancen geben – Kinderarmut bekämpfen“
Erfahren Sie mehr
Der Preis
Mit dem Elisabeth Preis sollen Projekte im Fokus der Öffentlichkeit stehen, die Kindern und Jugendlichen Chancen geben, aus ihrer sozialen Situation herauszukommen oder diese zu verbessern, indem sie an Bildungs-, Kultur- und Freizeitangeboten teilnehmen können.
Erfahren Sie mehr
Bisherige Preisträger
…des Hessischen Elisabeth Preises für Soziales 2018 im Video-Porträt.
Erfahren Sie mehr

Ein besonderer Preis für besonderes Engagement

Wer steht dahinter?

Der Hessische Elisabeth-Preis für Soziales wird von der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V. vergeben.
Lotto Hessen
Kooperationspartner und Sponsor ist LOTTO Hessen GmbH.
Die Preisvergabe wird von der Hessischen Landesregierung unterstützt
Ministerpräsident Volker Bouffier ist Schirmherr dieses Sozialpreises. Vorsitzender der Jury ist der Hessische Sozialminister Stefan Grüttner.